Häufig gestellte Fragen

 


Wie lange dauert eine Behandlung?

Bei der Traditionellen Chinesischen Medizin handelt es sich um eine an individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Behandlungsmethode. Aus diesem Grund ist es schwierig zu sagen, wie lange Ihre Behandlung dauern wird. Die Mindestlänge beträgt drei Monate, könnte aber auch um einiges länger dauern.

Kann ich TCM einnehmen, während ich mich assistierten Reproduktionsverfahren, wie IVF, unterziehe?

Ja, es ist möglich, TCM mit assistierten Reproduktionsverfahren zu verbinden. Wir möchten Sie bitten, dass Sie uns über jegliche anstehenden IVF-, IUI- und sonstige Verfahren informieren, so dass Ihr Behandlungsplan abgeändert und an Ihre Fruchtbarkeitsbehandlung angepasst werden kann. Wenn Sie eine Fruchtbarkeitsbehandlung planen, empfehlen wir, dass Sie Ihr Kinderwunschzentrum über die Behandlung bei uns in der Klinik informieren.

Muss ich mit Nebenwirkungen rechnen?

Unsere Patienten leiden normalerweise nicht unter Nebenwirkungen. Wir ermutigen sie jedoch dazu, sich bei Unwohlsein mit uns in Verbindung zu setzen, so dass wir helfen können. Fall Sie erkältet sind, unter einer Blasenentzündung leiden oder Antibiotika nehmen, wird von der Einnahme der Traditionellen Chinesischen Medizin abgeraten.

Ist die Nadelakupunktur schmerzhaft?

Die Mehrheit unserer Patienten empfindet Akupunktur als dermaßen entspannend, dass sie dabei oft einschlafen. Falls Ihnen eine Nadel Unbehagen bereiten sollte, sind unsere Praktiker jederzeit ansprechbar, um für Ihren Komfort zu sorgen.

Wer führt die Akupunkturbehandlung durch?

Wir verfügen über hochqualifizierte TCM-Praktiker, die zusätzlich zu ihren medizinischen Qualifikationen direkt von Dr. Zhai ausgebildet werden, um ihre einzigartige Behandlungsmethoden bei Ihrer Akupunkturbehandlung einzusetzen.

Wie lange dauert ein Termin?

Der Ersttermin dauert eine Stunde. Die Folgetermine sind gewöhnlich 45 Minuten lang. Dies beinhaltet eine Sprechstunde und eine Akupunkturbehandlung.

Wie oft sollte ich Termine vereinbaren?

Die Mehrheit unserer Patienten, die in London leben oder arbeiten besucht uns alle zwei Wochen; Patienten von außerhalb London und aus Yorkshire kommen alle drei Wochen und Patienten aus Schottland und Irland alle vier Wochen. Unsere Patienten aus Europa besuchen uns normalerweise alle vier bis sechs Wochen, was von ihrer individuellen Situation abhängt und wie sie die Termine mit Ihrem Arbeits- und Familienleben vereinbaren können.

Ich unterziehe mich einer IVF-Behandlung, sollte ich mehr Akupunktur haben?

Die Mehrheit unserer Patienten, die in London leben oder arbeiten besucht uns alle zwei Wochen; Patienten von außerhalb London und aus Yorkshire kommen alle drei Wochen und Patienten aus Schottland und Irland alle vier Wochen. Unsere Patienten aus Europa besuchen uns normalerweise alle vier bis sechs Wochen, was von ihrer individuellen Situation abhängt und wie sie die Termine mit Ihrem Arbeits- und Familienleben vereinbaren können.

Was kann ich tun, um den Geschmack von Kräutertee loszuwerden?

Einige chinesische Arzneimittel können einen ziemlich bitteren Nachgeschmack haben und um ihn zu mildern, können Sie danach einige Rosinen essen, ein Pfefferminz-Bonbon lutschen oder den Mund mit Wasser ausspülen. Wir empfehlen Ihnen, keine weiteren Zutaten, wie zum Beispiel Honig hinzuzufügen, da dies den Geschmack nicht beeinflussen wird und die heilende Wirkungskraft beeinträchtigen könnte.

Kann ich den Kräutertee bei einer Erkältung trinken?

Wir möchten Ihnen davon abraten, den Tee bei einer Erkältung zu trinken, da dies gelegentlich die Symptome verstärkt. Wir empfehlen unseren Patienten immer beim Unwohlsein während der Behandlung, Kontakt mit uns aufzunehmen, damit wir sie über die weitere Vorgehensweise beraten können. Beim weiteren Bestehen der Symptome können Sie einen Termin vereinbaren, damit wir Abhilfe schaffen können.

Was soll ich tun, wenn ich zunehmend unter Kopfschmerzen leide oder mein Stuhlgang sich verändert?

Wir empfehlen während der Behandlung, auf koffeinhaltige Getränke wie Kaffee zu verzichten und Veränderungen in Ihrer Ernährung einzuführen. Es kommt ab und zu vor, dass Patienten aufgrund veränderter Ernährung unter Kopfschmerzen oder Veränderungen des Stuhlgangs leiden. Sie sollten zusätzlich zum verschriebenen Kräutertee viel Wasser trinken, um hydratisiert zu bleiben. Sollten die Symptome weiterhin bestehen bleiben oder falls Sie irgendwelche Bedenken haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, so dass wir Sie über die weitere Vorgehensweise beraten und Ihnen bei der Milderung der Symptome während des Behandlungsprogrammes helfen können.

Was erwartet mich beim Ersttermin?

Der Ersttermin dauert ungefähr eine Stunde. Er beinhaltet eine Anamnese, inklusive Fragen über Ihre Krankengeschichte, frühere Untersuchungen und die allgemeine Gesundheit. Wir werden uns die Zeit nehmen, um auf Ihre gynäkologische Krankengeschichte und Fruchtbarkeitsbehandlungen einzugehen. Sie erhalten ebenfalls ausführliche Informationen über den Verlauf einer TCM-Behandlung sowie Erklärungen über alle empfohlenen Tests und Untersuchungen. Anschließend werden wir einen Behandlungsplan für Sie erstellen. Am Tag Ihres Ersttermins werden Sie keine Akupunkturbehandlung haben.

Was können Patienten von der Behandlung erwarten und wie lange dauert sie normalerweise?

Die Länge und der Behandlungsverlauf hängt von vielen Faktoren ab. Im Durchschnitt dauern die Behandlungen 10-12 Monate.

Normalerweise betreuen wir unsere schwangeren Patientinnen bis zur 13. Schwangerschaftswoche oder bei wiederkehrenden Fehlgeburten bis zum Zeitpunkt, an dem die letzte Fehlgeburt abgeschlossen ist.


Kann ich meine Akupunkturbehandlung woanders durchführen?

Wir empfehlen, dass die Akupunkturbehandlung in der Zhai Clinic ausgeführt wird, da uns dies die Überwachung jeglicher Veränderungen ermöglicht. Bei Patienten, die ihre Akupunktur woanders durchführen, könnte uns die Überwachung schwer fallen, da jeder Praktiker anders behandelt