Fruchtbarkeitsdiagramm

Klicken Sie auf hier, um zum Fruchtbarkeitsdiagramm zu gelangen

ERKLÄRUNG

Beim Temperaturdiagramm handelt es sich um eine einfache und traditionelle Methode des Zyklusmonitoring, mit deren Hilfe man sich einen besseren Überblick über jede Patientin verschaffen kann. Es ist besonders nützlich, die Veränderungen im Verlauf der Behandlung zu beobachten. Wir empfehlen Ihnen, für die besten Ergebnisse das Fruchtbarkeitsthermometer einzusetzen. Das genaue Ablesen und das Notieren der Temperatur ist wichtig, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Ihr Muster dem Beispielmuster ähneln wird.
Bei Frauen ist die morgendliche Körpertemperatur während der ersten Hälfte des Menstruationszyklus gewöhnlich niedriger als in der zweiten Hälfte, wobei es sich bei den Unterschieden um Bruchteile eines Grades handeln könnte.

Gebrauchsanweisung:

  1. Bevor Sie abends schlafen gehen, vergewissern Sie sich, dass die Quecksilbersäule des Thermometers auf unter oder genau 36o C zurückgesetzt ist.
  2. Legen Sie das Thermometer in der Reichweite Ihres Bettes ab.
  3. Messen Sie Ihre Temperatur oral jeden Morgen nach dem Aufwachen, bevor Sie sprechen, essen, trinken, rauchen oder aufstehen. Lassen Sie das Thermometer an einem Ort fünf Minuten lang liegen.
  4. Lesen Sie die Temperatur sorgfältig bis zu einer Untereinheit ab und notieren Sie sie in Ihrem aktuellen Diagramm.

Wie benutzt man das Temperaturdiagramm:

  1. Schreiben Sie den Namen und die Kalenderdaten oben auf dem Diagramm auf und fügen Sie weitere Kalenderdaten hinzu.
  2. Fangen Sie ein neues Diagramm an, sobald Sie Ihre Tage bekommen haben.
  3. Lesen Sie jeden Morgen Ihre Temperatur ab, in dem Sie einen Punkt auf dem Diagramm machen, das der am Thermometer abgelesenen Temperatur entspricht. Sobald Sie mehr als einen Punkt auf dem Diagramm haben, verbinden Sie diese mit einer geraden Linie, um die Temperaturaufzeichnungen auf den neusten Stand zu bringen.
  4. Falls Sie schlecht geschlafen haben, erkältet sind, unter Halsschmerzen oder Verdauungsbeschwerden leiden, schreiben Sie dies neben dem Punkt auf.
  5. Jedes Mal, wenn es zu einer Blutung oder zum Geschlechtsverkehr kommt, markieren Sie dies mit einem Kreuz an der dafür vorgesehenen Stelle.

Wie Sie mit Ihrem Thermometer umgehen sollten:

Nach dem Benutzen waschen Sie das Thermometer immer im kalten Wasser. NIEMALS IM HEISSEN.

Achtung:  Bitte achten Sie unbedingt darauf, das Thermometer nicht zu beschädigen oder zu verlegen.